WIN! Verhandeln, um zu siegen.

Inhalte

Die Suche nach einer „Win-Win-Lösung“ macht blind und bequem. Vielleicht deshalb ist die „Win-Win-Einstellung“ in Vertrieb und darüber hinaus immer populärer geworden. Die Realität im Alltag des Business sieht anders aus. Gesättigte Märkte, starke Wettbewerber, Zulieferer gegen Handelskette, Fusionen sowie überlegene Verhandlungsgegner. Knallhartes Verhandeln weit über den Schmerzpunkt des Lieferanten ist bei vielen Einkaufsorganisationen an der Tagesordnung. In Verhandlungen gewinnt eine Partei schnell die Oberhand. Es geht um Prozente, Margen, Verdrängung und Wettbewerbsvorteile. Das „Verfallsdatum“ des erzielten Verhandlungserfolges läuft rapide ab und mehr ist lange nicht mehr genug.

Um den Druck in diesen Verhandlungsrunden zu mindern, wird vielfach auf die sogenannte „Doppel- oder Win-Win-Strategie“ gesetzt. Diese an der Havard Universität entwickelte Strategie hat zum Ziel, dass alle Beteiligten einer Verhandlung einen Nutzen generieren. Doch vielen Unternehmen wird diese Vorgehensweise während einer Verhandlung zur Falle, warnt Erfolgsverhandler Kurt-Georg Scheible in seinem Vortrag „WIN! Verhandeln, um zu siegen!“

Kurt-Georg Scheible, selbst Topmanager und Unternehmer, weiß aus über 25 Jahren Berufs- und Verhandlungserfahrung, dass diese Art der Verhandlungsgespräche für eine Gesprächspartei mit unbefriedigenden Ergebnissen und weitreichenden negativen Folgen, endet. Der arrivierte Berater von nationalen sowie internationalen Kunden wie Nestlé, RWE oder Deutsche Bank lenkt seine Verhandlungen stets so, dass er als Sieger den Verhandlungstisch verlässt. Scheible zeigt Managern, Führungskräften, Unternehmern und Menschen, die täglich verhandeln müssen, einfach aber effektvoll, wie jede Verhandlung auch als vermeintlicher „David“ erfolgreich beendet wird.

Eine Verhandlung beginnt weit vor dem eigentlichen Gespräch. Das verdeutlicht Kurt-Georg Scheible seinem Publikum immer wieder. Zahlen und Fakten sind zu schwach, um der „Win-Win-Falle“ zu entkommen. Um auf Augenhöhe zu verhandeln, ist es absolut notwendig seinen Verhandlungsgegner genau zu analysieren. Dazu gehören ebenso „weiche“ Faktoren wie Gewohnheiten, Vernetzung oder mediale Informationen.

Provokativ, Humorvoll und auf den Punkt vermittelt Kurt-Georg Scheible Tipps wie Sie festgefahrene Verhandlungen wieder in Gang bringen, souverän auf Angriffe reagieren und selbst in scheinbar ausweglosen Situationen „das Ruder noch herumreissen“ können. Mit seinem packenden Vortrag grenzt sich der Erfolgsverhandler klar zur Harvard-Theorie ab und zeigt den Zuhörern wie sie zukünftig der „Win-Win-Falle“ entkommen.

Inhalte im Überblick

  • Die Mentale Einstellung des Siegers in Verhandlungen
  • Die 7 Techniken erfolgreicher Verhandlungen
  • Warum Sie faule Kompromisse und unechte „Win-Win-Lösungen unbedingt vermeiden sollten
  • Weshalb Zahlen, Daten und Fakten keine Verhandlung gewinnen
  • Wofür es sich lohnt, in bessere Verhandlungen zu investieren

Anmeldung: Gerne per Email an das Team von Sonja Groß: info@kurt-georg-scheible.de

Kontakt

Sonja Groß & ihr Büroteam freuen sich auf Ihre Nachricht oder Ihren Anruf

E-Mail: info@kurt-georg-scheible.de
Tel.: 0 711 – 12 19 19 18


 

Rückrufservice




Hier können Sie sich Ihr Buch bestellen.

Zum Buch!