VERHANDELN! ALLES, WAS SIE WISSEN MÜSSEN

Jeder Krise wohnt eine Chance inne In den Tagen, bevor dieses Buch in Druck ging, liefert Google News beim Suchbegriff „Krise“ 230.000 Ergebnisse. Die TOP 5 der aktuellen Krisen sind VW-Krise, Griechenland-Krise, Abgas-Krise, Antibiotika-Krise und FIFA-Blatter-Krise. Google braucht für das Ergebnis genau 0,35 Sekunden. Die Betroffenen und Beteiligten der Krisen brauchen für Lösungen ganz sicher sehr viel mehr Zeit als den Bruchteil nur einer Sekunde. Doch die Erfahrung zeigt, dass jeder Krise mindestens eine Chance innewohnt, auch wenn sie anfangs noch nicht – und häufig ganz lange nicht – gesehen wird. Zumindest so lange nicht, so lange auf die Krise, die Hindernisse, die aktuellen Schwierigkeiten geblickt wird. Den Blick auf die Lücke richten Vor einigen Jahren hat mir ein Rennfahrer seinen entscheidenden Trick verraten: „Wenn es eng wird, dann schaue nicht auf das Hindernis, sondern richte den Blick auf die Lücke. Das musst Du trainieren, wieder und immer wieder. Damit es, wenn Du es brauchst, instinktiv abläuft, einfach so – ganz ohne Überlegen.“